Kostenanalyse


Ein „erfolgreicher“ Kundenberater wird ausschliesslich gemessen an den Erträgen... für die Bank!

 

Deshalb muss er Ihnen Umschichtungen in Ihrem Depot vorschlagen und er muss Ihnen vorgegebene Produkte

verkaufen, bei denen die Bank hohe Erträge generiert wie  Anlagefonds oder strukturierte Produkte

 

Diese entsprechen sehr oft nicht den Bedürfnissen der Anleger, weil sie

  • oft nicht verstanden werden
  • viel teurer sind als traditionelle Aktien wie Roche, Novartis, Nestlé etc.
  • versteckte Kosten eingerechnet sind, die für Sie nicht ersichtlich sind
  • oftmals ein erhöhtes Risiko gegenüber Aktien enthalten


 

Erhöhen Sie Ihren Ertrag durch Reduktion der Kosten!


 

      „Wer nichts weiss,

                             muss alles glauben“

 

                                                                                     Marie von Ebner-Eschenbach, 1830 - 1916

 

Ich analysiere Ihr Wertschriftenportfolio auf:


Ihre aktuelle Situation – stimmt die mit der Struktur Ihres Portfolios noch überein?

  • Struktur (Referenzwährung, Risikofaktoren, Klumpenrisiken)
  • Diversifikation (Anteil Aktien, Obligationen, Edelmetalle etc.)


Insbesondere auch die Kosten:

  • Direkte Kosten wie Depotgebühren, Courtagen, Fondskosten
  • Indirekte Kosten, die für Sie nicht ersichtlich sind

Ich erstelle für Sie einen Überblick über die aktuelle Situation und gebe Ihnen Empfehlungen und zeige

Alternativen auf, insbesondere auf der Kostenseite


Mit einer Honorarvereinbarung regeln wir meine Aufwandsentschädigung


Es ist Ihnen überlassen, ob Sie meinen Empfehlungen folgen oder nicht.


Ich arbeite völlig unabhängig, ich erhalte keinerlei Provisionen von Dritten


Ich unterstütze Sie bei der Strukturierung und Abwicklung. Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Gespräch.